Uwe Schweig begeht heute seinen 60. Geburtstag. Als Geschäftsführer eines der größten Vereine Berlins, dem PSV Olympia, und gemeinsam mit Andreas Polle von Dax-Sport Berlin kennen wir ihn alle. Mit viel Fleiß und Engagement setzte und setzt sich Uwe für den Judosport ein. Mit Dax-Sport findet man ihn immer wieder als Sponsor bei Meisterschaften des Landesverbandes, Bundes und nicht zuletzt auch des Fördervereins des JVB. (Foto rechts, bei der Arbeit)
Judo gehört bei Uwe zum Leben. Verbunden mit einem Dankeschön für das geleistete wünschen wir Dir, Uwe, auch für die weiteren Jahre viel Gesundheit und Schaffenskraft. (Foto links. JudoMagazin)

Beim ersten Sichtungstunier in diesem Jahr für die Frauen u16 erkämpfte sich Lilly Grippa (BC Samurai) souverän die Goldmedaille. Charlotte von Leupoldt kam in der selben Gewichtsklasse auf einen 3. Platz. Mit weiteren vier 5. Plätzen und zwei 7. Plätzen konnten die Berliner Mädels ein insgesamt gutes Ergebnis erzielen.

Weiterlesen ...

Am Wochenende nahmen 15 Holländische Judoka an einen Lehrgang beim SC Nest teil. Der Lehrgang stand unter Leitung von Fred Schilder (Foto links), einem erfolgreichen Judoka der 70er Jahre. Unter den Teilnehmern war auch Miriam Boerboom Zonnenberg Weltmeisterin der ü30.Die holländischen Judoka nutzten die Gelegenheit zu einem Besuch des 1. Judo-Welt Museum und zeigten sich sehr beeindruckt von der umfangreichen Ausstellung.

 

Am Wochenende fanden vier Turniere der Senioren, Grand Prix in  in Samsun und European Judo Cup in Dubrovnik/Kroatien,  der European Judo Cup der Junioren in Athen/Griechenland und der Kadetten in Tver/Russland statt. Johanna Müller (PSV Olympia) gewann in Dubrovnik bis 57 kg eine Goldmedaille.
Carolin Weiß (BC Dento) belegte beim Grand Prix in Samsun einen siebenten Platz im Schwergewicht.

Ergebnisse Grand Prix in Samsun  /  European Judo Cup Senioren

Beim 24. Internationalen Osterpokalturnier in Kufstein / Österreich gingen 614 Starter/Innen aus 10 Nationen, Holland, Schweden, Italien, Ukraine, Schweiz, Moldawien, Ungarn, Tschechien, Deutschland und Österreich auf sechs Matten an den Start. Die Berliner Judoka kehrten mit elf Medaille zurück. Die achtköpfige Berlin-Auswahl U16/U18 belegte den sechsten Platz in der Gesamtwertung. Neben den Aktiven waren mit Daniel Wernicke, Daniel Kleinen und Jan Kretzschmar auch drei Berliner Kampfrichter auf den Matten im Einsatz. (Foto rechts)

Weiterlesen ...