dt jugendpokal blauDieses Wochenende  stand im Zeichen des 2. Deutsche Jugendpokals der U14 in Senftenberg. Insgesamt 57 Mannschaften, 27 bei den Mädchen und 30 bei den Jungen, reisten in das brandenburgische Senftenberg. Am Ende der zwei Wettkampftage belegten die Jungen des SC Bushido  einen dritten Platz. Bei den Mädchen kam die Kampfgemeinschaft (KG) SC Berlin / BC Samurai auf einen fünften Platz.

Weiterlesen ...

IDEM 1IDKM berlinBei den dritten Internationalen Deutschen Kata-Meisterschaften am vergangenen Wochenende in Maintal nahmen auch drei Berliner Kata-Paare teil. Mit einen zweiten Platz von Astrid Machulik (SC Berlin) mit Marcus Nietner (SC Charis 02) in der Kodokan Gishinjutsu und einen sechsten Platz von Felix Hartmann mit Marcus Nietner (beide SC Charis 02) in der Naga-no Kata waren die Berliner Starter sehr erfolgreich. (Fotos priv.)

Weiterlesen ...

holzwickede 1Das zweite Bundessichtungsturnier der weiblichen U 17 fand in Holzwickede statt. Mit Gold durch Shirin Akdag (JTB / SLZB) und je einer Bronzemedaillen durch Cheyenne Schneider (SC Charis 02 / SLBZ) und Jasmin Kayser (TSV Rudow 1888 / SLBZ) kehrten die Berliner Mädchen aus Holzwickede zurück. Einen fünften Platz belegte Charlotte von Leupoldt (SC Bushido).(Fotos folgen)

Weiterlesen ...

andyrobertDas Hamburger Judo Team wurde am Samstag Deutscher Mannschaftsmeister der ersten Bundesliga der Männer. Mit Andersen Immerschied (TSV Rudow) und Robert Zimmermann (SC Berlin) konnten auch zwei Berliner Judoka eine Goldmedaille in Empfang nehmen. Pierre Borkowski (SC Berlin) mit der SU Witten-Annen und Maximilian Schubert (SC Bushido) mit dem KSV Esslingen gewannen jeweils Bronze. Ein weiterer Berliner auf der Matte war der Kampfrichter Nedim Bayat.

Weiterlesen ...

herne grMateo Cuk (ShidoSha Berlin / SLZB) bis 60 kg und Mateo Habermann (BC Randori / SLZB) gewannen nach Halle auch beim zweiten Bundessichtungsturnier in Herne die Konkurrenz in ihren Klassen. John Wiegand (PSV Olympia), Bronze in Halle, unterlag erst im Finale gegen seinen Berliner Trainingskameraden vom SLBZ. Auch Michael Volz -50 kg / Polizei SV / SLBZ) und Vladimir Stark (-66 kg, KK Karow / SLBZ) wiederholten ihren Bronzeplatz in Herne. Mit drei fünften Plätzen und einen siebenten Platz wurde das gute Ergebnis der Berliner Judoka vervollständigtund damit die Länderwertung gewinnen konnten.

Weiterlesen ...

trainer bSven Marx vom TSV Rudow und Sascha Heu vom ShidoSha Dojo Berlin legten am 28.10.2016 in Strausberg erfolgreich ihre Prüfung zur Judo Trainer B-Lizenz Leistungssport ab. Die Prüfung nahm Jan Schröder ab, Referent für Ausbildung Brandenburg. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der weiteren Tätigkeit.

abu dhabi caro 2abu dhabi jo 2Vom Freitag bis Sonntag kämpften 95 Männer und 60 Frauen aus 34 Nationen beim Gand Slam in Abu Dhabi um Medaillen und Ranglistenpunkte. Johanna Müller (PSV Olympia) belegte bis 57 kg einen dritten Platz. Carolin Weiß (BC Dento) traf im Finale auf Maria Suelen Altheman (Brasilien) und gewann eine Silbermedaille.(Fotos IJF Sabau, Gabriela)

Weiterlesen ...

In der Franz-Mett-Sporthalle nahmen vier Männer-, drei Frauenmannschaften in der Berlinliga und sechs Teams in der Stadtliga den Wettkampf auf. Der BC Randori stellte in jeder Liga eine Mannschaft. Die die Männer vom BC Randori I wurden wiederholten ihren Sieg vom ersten Kampftag und gewannen . Gleiches gelang den Frauen vom BC Samurai. Das Team vom Sport Dojo Berlin wurde Sieger in der Stadt-Liga.
Ein großes Dankeschön den ausrichtenden Verein, K.i.K.. e.V., der für einen würdigen Rahmen der Wettkämpfe sorgte.

Weiterlesen ...

sv grAm vergangenen Wochenende fand der 6. Lehrgang für judobezogenen Selbstverteidigung (SV) statt. Unter Leitung der Prüfungsreferentin, Astrid Machulik (6. Dan Judo, 2. Dan Ninjutsu und 1. Dan Karate), übten 25 Judoka im Sportforum  fleißig die verschiedensten Techniken. Ralph Bartel (5. Dan), Dennis Martens (4. Dan),
Siegfried Gelz (5. Dan Karate) und René Dietz (2. Dan Jiu-Jitsu) demonstrierten und erläuterten vielfältige Lösungsmöglichkeiten in unterschiedlichsten Situationen und unterstützten die Teilnehmer beim Üben mit ihren Erfahrungen. Auch der Referent für Lehrwesen, Frank Krone, war anwesend. Im Mittelpunkt stand das Thema: Judospezifische Selbstverteidigung
in Anlehnung an das Prüfungsprogramm für den 2.Dan.


Weiterlesen ...