zinnowitz 1zinnowitz 2Nach Abschluß der sehr intensiven Trainingswoche stand die Ehrung der Besten auf dem Programm. Nach einem mehrtägigem Wettbewerb aus Ne-Waza Turnier, Radrennen und Triathlon setzte sich Mateo Cuk souverän mit Siegen beim Radrennen und beim Ne-Waza Turnier durch. Auf den Plätzen kämpften sich Vladimir Stark und Dennis Mauer. Bei den Mädchen wurden nur zwei Wettbewerbe gewertet. Dabei konnte sich Shirin Akdag wieder wie im Vorjahr siegreich durchsetzen. Sie verwies Anna Stransky und Jasmin Kayser auf die weiteren Plätze. Alle Lehrgangsteilnehmer zeigten große Einsatzbereitschaft und glänzten mit persönlichen Bestleistungen. 

 

aktion fluechtlinge resizeWenn sich Euer Verein der Integration von Flüchtlingen angenommen hat oder annehmen möchte, könnt Ihr Euch beim DJB bewerben, um mit Judogis unterstützt zu werden. Der DJB hat in Zusammenarbeit mit der IJF und DANRHO eine Aktion ins Leben gerufen, bei der 500 Judogi vergeben werden. Bei Interesse sollte man sich schnellsten bewerben. Die entsprechenden Informationen und die Antragsformulare findet Ihr auf der Homepage des DJB (Foto DJB)

tl zinnowitz 2016 resizeDer Judo-Verband Berlin bereitet den u18 Nachwuchs wie jedes Jahr in der letzten Ferienwoche in der Sportschule Zinnowitz vor.Dieser Auftaktlehrgang schmiedet das neue Leistungsteam der jungen und Mädchen in Vorbereitung auf die Sichtungsturniere im Herbst 2016, die Meisterschaften im Frühjahr 2017 und will natürlich auch Athleten/innen zu den Jahreshöhepunkten 2017 den EM/WM/EYOF u18 für den DJB mit vorbereiten. Ein vollgepacktes Jahr erwartet die 16 Jungen und 10 Mädchen die unterstützt vom Autohaus Europa auch im neuen Outfit einheitlich hohe Maßstäbe setzen wollen. Drei bis vier Trainingseinheiten täglich und eine gute Portion Fleiß und Kampfeswillen werden schon abverlangt. (Text u. Foto A.Härtig)

ec u21 daniel 1ec u21 michelle 1Die Olympischen Spiele sind beendet, die Olympische Flamme ist kaum verloschen und der Judoalltag geht weiter. Für die Kämpfer/Innen der U 21 stehen als nächstes die Europameisterschaften vom 16. – 18.09.2016 in Màlaga (Spanien) auf dem Programm. Unter den 19 vom DJB nominierten Judoka stehen mit Daniel Zorn (BC Randori) in der Klasse bis 100 kg und Michelle Goschin (BC Samurai) in der Klasse über 78 kg zwei Berliner Judoka. Wir wünschen unseren Teilnehmern viel Erfolg. (Fotos EC u21 Berlin)
alle DJB-Starter/Innen

YamamotoTag 1 1YamamotoTag2 1Von Mittwoch bis Freitag zog es wieder zahlreiche Interessenten auf die Matten des Landesleistungszentrum im Sportforum Hohenschönhausen. Es war der fünfte Lehrgang von Shiro Yamamoto (9. Dan) in Berlin, der zahlreiche Judoka auch in den Ferien auf die Tatami zog. Gemeinsam mit Makoto Katada (8. Dan) wurden die Schwerpunkte zur Nage-no-kata, Katame-no-klata und Ju-no-kata erarbeitet. Die Vizepräsidentin des JVB, Christiane Kieburg-Bauer, und die Prüfungsreferentin, Astrid Machulik, begrüßten die Gäste aus dem Mutterland des Judo  herzlich.(Fotos St. Steigmann)

Weiterlesen ...

Rio16 DJBDie Olympischen Spiele in Rio de Janeiro sind eröffnet. Athleten und Athletinnen aus 206 Nationen sowie zehn Athleten mit Flüchtlingsstatus gehen bei den Olympischen Spiele in Rio de Janeiro an den Start. Heute beginnen auch die Judowettkämpfe. Unter den 390 Judo aus 136 Nationen  werden die Berliner Sven Maresch (-81 kg / SC Berlin) am Dienstag und Laura Vargas Koch (-70 kg / EBJC) am Mittwoch in den Wettkampf einsteigen. Wir wünschen Sven und Laura wie auch allen anderen Deutschen Startern und Starterinnen viel Erfolg. Weiter ....... Zeitplan / Livestreams  / Berichterstattung

Weiterlesen ...

m 100 DG0Q5960 resizeDer 25. European Judo Cup der Junioren in Berlin ist Geschichte. Es kamen 524 Judoka aus 38 Nationen von vier Kontinenten ins Sportforum Hohenschönhausen. Auf fünf Matten kämpften sie um die begehrten Medaillen und Pokale. Die Gäste aus Frankreich führten die Nationenwertung mit 10 Medaillen , davon vier Goldmedaillen, an. Auf den weiteren Plätzen folgten Russland, Italien und Deutschland.
Für die Berliner Judoka gab es beim Heim-EC nach zwei Wettkampftagen einen siebenten Platz durch Daniel Zorn (BC Randori) bis 100 kg. (weitere Fotos folgen) 

Weiterlesen ...

illy irina marzok resizeSie betrachte es als große Auszeichnung, dass ihre Mannschaftskameradinnen sie für die Aufgabe als Trainingspartnerin  bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro  vorgeschlagen haben. Das entsprach auch den Vorstellungen von Bundestrainer Michael Bazinski. Iljana Marzok  habe ja große internationale Erfahrung und könne Trainingspartnerinnen auch für den Kampf auf der Matte gut einstellen. Sie sei eine ideale Trainingspartnerin, die mit viel Power bei der Sache sei, ob zu Hause im Olympiastützpunkt oder in der Nationalmannschaft.
(Foto/priv.:  
Mutter Irina, mehrfache DDR-Meisterin und 1. Trainerin von Iljana)

Weiterlesen ...

ec u21 prag resizeEine Woche vor dem European Judo Cup auf den heimischen Matten im Sportforum Hohenschönhausen gewinnt Daniel Zorn vom BC Randori bis 100 kg eine Silber- und Michelle Goschin (BC Samurai) über 78 kg eine Bronzemedaille beim EC in Prag. Am ersten Tag belegte Janina Teßmann (BC Samurai) bis 48 kg  den fünften Platz und schrammt damit nur knapp an einer Medaille vorbei. (Foto: F.Möller)

Ergebnisse und Wettkampflisten