karisAm 31.10.2015 fand die Internationale Deutsche Kata-Meisterschaften in Norderstedt statt. Knapp 40 Paare aus der Schweiz, Portugal, Luxemburg und Deutschland traten in den verschiedenen Kodokan Kata gegeneinander an. Die JVB-Prüfungsreferentin und Kata-Beauftragte Astrid Machulik (SC Berlin) belegte mit ihrem Uke Marcus Nietner (Sportclub Charis 02) in der Kodokan Goshinjutsu den dritten Platz. (Foto priv.)
Es war ein kleines, aber prominent besetzten Feld. Immerhin traf man hier auf die Fünftplatzierten der letzten Weltmeisterschaften in Amsterdam, Goncalves und Moreira (POR).
Mit einem hochkonzentrierten und sehr dynamischer Durchgang konnten unsere Berliner Starter die Bronzemedaille erkämpfen. Am Ende trennte sie lediglich 12 Punkte von Silber, das sich das portugiesische Paar sichern konnte.