Die 21. Auflage des TUZLA-Cups lockte wieder 300 jugendliche Judoka aus acht Nationen und zahlreichen Bundesländern in die Sporthalle des Sartre Gymnasiums. Dort kämpften sie auf sechs Matten unter Einsatz von Care-Systemen. Das Turnier war auch durch seine emotionale Einbindung und die sehr guten Wettkampfbedingungen ein Erlebnis für alle beteiligten Judoka.
Die Pokalwertung bei den Jungen gewann der JV Sachsen vor dem  PSV Frankfurt Oder und der Amager Judo School Copenhagen. Die Mädchen des UJKC Potsdam gewannen vor Asia Neubrandenburg und  Budokan Brandenburg / PSV  Frankfurt Oder den Mannschaftspokal.

Ergebnisse Siegerehrung u15 m  / Ergebnisse Siegerehrung u15 w / Ergebnisse Siegerehrung u18 m / Ergebnisse Siegerehrung u18 w (Links auf die HP des AC Berlin)

Ergebnislisten u15m    u15 w / Ergebnislisten u18m     u18w   / Wettkampflisten HP AC Berlin