Geschrieben von Pressereferent

warschau open cukEine Goldmedaille durch Mateo Cuk (Shido Sha), zwei Silber- und drei Bronzemedaillen waren das Ergebnis  der Berliner Judoka bei den Warschau Open JVB TeamWarschau Open in den Altersklassen U15 und u17.

 

 

warschau open cuk bitman
Warschau Open JVB MädchenDie Goldmedaille von Mateo Cuk (ShidoSha) und ein 5. Platz von David Bitman (Polizei SV) standen bei den diesjährigen Warschau Open für die Mu17 am Ende für die Jungen des SLZ Berlin zu Buche. Alle Teilnehmer aus sieben Vereinen zeigtengute und sehr gute kämpferische Leistungen. Mateo konnte darüberhinaus auch mit klaren Techniken überzeugen. Die nächste Bewährungsprobe für die Mu 17 ist am kommenden Wochenende das Bundessichtungsturnier in Halle. (A. Härtig)

 

warschau open team

 
Ergebnisse u17 männlich 

Bei den Mädchen der u17 gewinnt Shirin-Asya Akdag (Judo-Team Berlin) bis 63 kg eine Silber- und Cheyenne Schneider (SC Charis 02) eine Bronzemedaille.
Ergebnisse u17 weiblich

In der Altersklasse u15 gewann Lisa-Marie Bandit (JC 03) bis 63 eine Silbermedaille. Bronze holten Charlotte von Leupold (SC Bushido) bis 48 kg und Jasmin Kayser (TSV Rudow) bis 57 kg. Ein fünfter Platz durch Lilly Grippa (BC Samurai) bis 48 kg rundete ein erfolgreiches Wettkampfwochenende für die Berliner Judoka ab.
Ergebnisse u15 weiblich

Mika Habermann (BC Randori) wird bis 60 kg Fünfter.
Ergebnisse u15 männlich

Ergebnisse auf der Homepage des Veranstalters