Geschrieben von nach A. Härtig

saalepokal 60saalepokal 81Beim ersten DJB-Sichtungsturnier der u17 in Halle kämpften sich sieben Berliner Judoka auf einen Podestplatz. Zwei Goldmedaillen, eine Silbermedaille, vier Bronzemedaillen, ein fünfter Platz, sowie zwei siebente Plätze waren für die Berliner Starter ein sehr gutes Ergebnis. (Fotos A. Härtig)

u17 halle grSowohl die kämpferische Einstellung als auch die technischen Lösungen waren bei den Medaillengewinnern überzeugend. "Im Team sind wir stark" - war auch bei diesem Wettkampf deutlich zu spüren.Mateo Cuk (ShidoSha/SLZB) beherrschte die 60 kg-Gewichtsklasse souverän. Auch Matteo Habermann (BC Randori/SLZB) zeigte bis 81 kg mit vier vorzeitigen Siegen eine sehr überzeugende Leistungen. In dieser Klasse dominierten die Berliner, alle standen auf Medaillenrängen. Paul Harm (SC Berlin/SLZB) holte Silber und John Wiegand (PSV Olympia/SLZB) sicherte sich Bronze. Weitere saalepokal 91Bronzemedaillen erkämpften Michael Volz (Pol.SV/SLZB) vor Luka Gamrekelashvili (5./ SC Charis 02/SLZB) und Lorenz Moor (PSV Olympia/SLZB) im Schwergewicht vor Tim Krüger (5./ Sport Dojo/SLZB). Vladimir Stark (KKKarow/SLZB) sicherte sich diesen Medaillenplatz in der Klasse bis 66 kg. Ergänzt wurden diese Ergebnisse durch einen fünften Platz von Silex Perez (-90kg/ BC Randori) und einen siebenten Platz von Tagir Soltanakhmedov (-66kg/JT Berlin/SLZB) und Marko Babic (-55kg/, BC Randori/SLZB). Für das zweite Sichtungsturnier in Herne Ende Oktober wünschen wir ebenfalls viel Erfolg.(Fotos: A. Härtig, St. Steigmann)
Ergebnislisten