Geschrieben von Pressereferent

tsv grosshadern frauenDas Finale der Frauen-Bundesliga wurde von der TSG Backnang ausgerichtet. Laura Vargas Koch (EBJC), unsere Bronzemedaillengewinnerin bei den Olympischen Spielen gewann, wurde gemeinsam mit Carolin Weiß (BC Dento) und dem TSV Großhadern Deutscher Mannschaftsmeister 2016 bei den Frauen. (Foto: DJB)

BL frauen kariIn den sechs qualifizierten Mannschaften starteten weitere Berliner Athletinnen. Johanna Müller vom PSV Olympia kämpfte für den Mannschaftsmeister von 2015, dem SV Speyer, und Iljana Marzok startete für den Gastgeber, die TSG Backnang. 
Im Finale konnten die Frauen vom TSV Großhadern, Meister von 2014, gegen den JSV Speyer, Siegerinnen im vergangenem Jahr, mit 8:6 gewinnen. Zwei Medaillen gingen damit auch an unsere Berliner Starterinnen. Laura und Carolin gewann mit ihrem Team die Gold- und Johanna die Silbermedaille. Auch unsere Kampfrichterinnen Katharina Marzok und Karin Schuncke erhielten von den DJB-Beobachtern Bestnoten für ihre Leistung auf der Matte (Foto re. privat)
Ergebnisse

Bericht DJB