Geschrieben von Pressereferent

holzwickede 1Das zweite Bundessichtungsturnier der weiblichen U 17 fand in Holzwickede statt. Mit Gold durch Shirin Akdag (JTB / SLZB) und je einer Bronzemedaillen durch Cheyenne Schneider (SC Charis 02 / SLBZ) und Jasmin Kayser (TSV Rudow 1888 / SLBZ) kehrten die Berliner Mädchen aus Holzwickede zurück. Einen fünften Platz belegte Charlotte von Leupoldt (SC Bushido).(Fotos folgen)

Damit bestätigten die Mädchen ihre Leistungen vom 1. Bundessichtungsturnier in Bamberg. Shirin bestreite ganz souverän ihre Kämpfe und konnte so in der Klasse bis 63 kg den ersten Platz belegen. Trainingskameradin Cheyenne Schneider verbessert ihren fünften Platz von Bamberg. In der Klasse bis 57 kg belegte Jasmin Kayser (TSV Rudow 1888 / SLBZ) einen dritten Platz. Eine Yuko-Wertung ihrer Gegnerin stoppte den Weg in das Halbfinale. Charlotte von Leupold belegte nach einem starken Wettkampf bis 48 kg einen fünften Platz. Sie unterlag im Poolfinale Mascha Ballhaus aus Hamburg, Dritte der Deutschen Meisterschaften u 18.  
Landestrainer Ballaschk lobte die guten Leistungen und den Kampfgeist auch der jungen  Berliner Athletinnen, die damit auf sich aufmerksam machen konnten.
Ergebnisse  /  Wettkampflisten