Geschrieben von Pressereferent

Nach den Mannschaftsmeisterschaften der U 18 gingen 109 Männer und Frauen bei den offenen Nordostdeutschen Meisterschaften an den Start. Die Berliner Starter/Innen stellten zehn Nordostdeutsche Meister. Dominiert wurden die Meisterschaften durch die Junioren und Juniorinnen. Sie gewannen 30 Medaillen von 54, das sind ca. 56 %. Mit Jens-Peter Bischof (+100 kg / BC Randori)und Andreas Karnopp (-100 kg / Arashi) setzten sich zwei "Altmeister" in ihren Klassen durch. (FOTOS von der Siegerehrung)

Diese Norostdeutsche Meisterschaften boten die Möglichkeit sich für die Deutschen Meisterschaften im Janur 2017 in Duisburg zu qualifizieren. 
Nordostdeutsche Meister bei den Männern
wurden:
Lawrence Reysin (-60 kg / UJKC Potsdam), Michel Daue (-66 kg / JSV Bernau), Fabian Janik Mattiß (-73 kg / SV Berlin 2000), Maik Möller (-81 kg / SC Lotos Berlin), Maximilian Schubert (-90 kg / SC Bushido), Andreas Karnopp (-100 kg / Arashi) und Jens-PeterBischof (BC Randori). Ergebnislisten
Nordostdeutsche Meister bei den Frauen wurden:
Janina Tessmann (48 kg / BC Samurai), Johanna Schulze (-52 kg /BV Lauchhammer), Melanie Sonnen (-57 kg / KAIZEN Berlin), Nathaly Ghandour (-63 kg / BC Samurai), Julia Dorny (-70 kg / SV Berlin 2000), Madlen Oesterreich (-78 kg / KSC Arashi Spremberg) und Lea Folkerts (+78 kg / EBJC). Ergebnislisten